+++ Gemeinsamer SESB-Info-Abend der Sophie-Scholl-Schule und Georg-von-Giesche-Schule am Donnerstag, 25.11.2021 um 19.00 Uhr für Grundschüler und Eltern der 4. + 6. SESB-Grundschulklassen online statt. Den Link zur Einwahl finden Sie auf der Homepage Ihrer SESB-Grundschule bzw. auf dem Flyer, den Sie erhalten haben. +++ News: SESB-Schüler-Aufnahme wieder nach dem alten Verfahren +++ Tag der offenen Tür an der GvG für alle interessierten Grundschüler der 6. Klassen und Eltern am Samstag, 15.01.2022 10.00-14.00 Uhr +++

Die Georg-von-Giesche-Schule bietet seinen Schüler*innen eine vielfältige Auswahl an Wahlpflichtfächern, unter anderem auch den Wahlbereich Naturwissenschaften (NaWi) mit seiner Vielfalt der interdisziplinären Fächer Biologie, Chemie, Physik, Astronomie, Geologie sowie Technik. Durch die fächerübergreifende Unterrichtsgestaltung können die Schüler*innen Phänomene theoretisch und experimentell aus verschiedenen Blickrichtungen entdecken, beschreiben und beobachten. Außerschulische Lernorte sind ebenso im Curriculum vorgesehen wie die Arbeit in den verschiedenen Fachlaboren der Naturwissenschaften. Die Schüler*innen erleben dabei in nachhaltiger Handlungsweise neben naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen auch den naturwissenschaftlichen Erkenntnisweg und verbinden Strukturen und Zusammenhänge aus Wissenschaft und Technik. Aufgrund des 4-stündigen Unterrichtes, der in jeweils 2 Doppelstunden erteilt wird, können komplexere naturwissenschaftliche Arbeiten – bspw. Sektionen – durchgeführt werden. Der theoretische Hintergrund zum jeweiligen Thema kann in der zweiten Wochendoppelstunde fundiert von den Schüler*innen erarbeitet werden.

 

Modul NaWi 8: Wasser ist Leben – der Lebensraum Meer

Schaubild Kalmar  

Wasser ist ein essentieller Baustein allen Lebens auf der Erde. Das Curriculum bietet mit dem Modul „Wasser ist Leben – der Lebensraum Meer" vielfältigste Möglichkeiten, sich mit diesem bedeutenden Thema intensiv auseinanderzusetzen.

Die Schüler*innen sollen neben den theoretischen Grundlagen auch praktische Erfahrungen mit Bewohnern aus diesem Lebensraum sammeln. So ist neben dem Besuch im Aquarium auch die Sektion verschiedener Tiere im Kursunterricht vorgesehen.

Beispielhaft soll an dieser Stelle die Sektion eines Kalmars vorgestellt werden, welche im Schuljahr 2020/21 von den Schüler*innen durchgeführt worden ist. Mit Hilfe der Sektion waren die Schüler*innen in der Lage, den Bauplan des Kalmars (vgl. Abb. 1) innerlich und äußerlich zu vervollständigen.

     
Kalmar 01   Am Beispiel des Kalmars kann der interdisziplinäre Aspekt des NaWi 8 Kurses exemplarisch dargestellt werden. Aus der genaueren Betrachtung der Tentakel mit den Saugnäpfen, wird ein Exkurs in den Bereich der Bionik beschritten, in welchem die Schüler*innen nicht nur theoretisch Bionik erleben, sondern auch selbst praktisch tätig werden. Hier werden dann nicht nur Biologie und Technik miteinander in Verbindung gebracht, sondern auch chemische Aspekte behandelt wie beispielsweise die Tintenherstellung.
     
Kalmar 02  

Weitere fächerübergreifende Aspekte sind die Themen Mikroplastik sowie Plastikmüll in den Weltmeeren und deren Auswirkungen auf den Lebensraum Meer.

Aus den Bereichen der Astronomie und der Physik werden die Aspekte der Wellenentstehung sowie den Tiden und deren Einfluss auf den Lebensraum Meer betrachtet.

 

Weitere Module des Wahlpflichtfaches Naturwissenschaften an der Georg-von-Giesche-Schule in den Jahrgängen 7 bis 10 sind:

  • Modul: Vom ganz Kleinen und ganz Großen
  • Modul: Sucht, Drogen und Doping
  • Modul: Die Natur
  • Modul: Licht und Farbe
  • Modul: Klima im Wandel
  • Modul: Ein - Blick in den Haushalt