+++ gemeinsame SESB-Infoveranstaltung mit der Sophie-Scholl-Schule am 01.12.2022 um 19.00 Uhr in der Aula der Georg-von-Giesche-Schule +++ Tag der offenen Tür am 14.01.2023 von 10.00 bis 14.00 Uhr +++

Wo kann man Kanzler Scholz, Vizekanzler Habeck und Finanzminister Lindner live beobachten und dann noch mit einer Bundesministerin außer Dienst darüber hautnah diskutieren? Richtig: Im Bundestag, wenn über historische Beschlüsse abgestimmt wird. Dieses aufregende Erlebnis wurde den Klassen 9a und 9f zuteil, als sie am Freitag 03.06.2022 die Bundestagsabgeordnete Renate Künast besuchten.
Zunächst musste die Sicherheitskontrolle und der Einlass überwunden werden. Dann konnte eine Stunde lang die Debatte zur Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro verfolgt werden, und mit der Zeit kamen auch Herr Scholz, Herr Habeck und Herr Lindner ins Plenum. Denn bald sollte eine große Abstimmung kommen: Zunächst ging es um den Mindestlohn, aber später ging es um 100 Mrd. Euro für die Bundeswehr. Da waren alle Mitglieder des Bundestags gefragt: auch Herr Merz von der CDU, Frau von Storch von der AfD und Herr Kühnert von der SPD waren da – es war volles Haus!
Nachdem sich die Gruppe von diesem aufregenden Plenum erholt hatte, konnte sie eine Stunde mit der Bundesministerin a.D. Frau Künast verbringen und ihr alle Fragen stellen. Frau Künast kam zunächst 45 Minuten später als geplant, aber dafür konnte sie nichts: Sie musste vorher noch namentlich über das Sondervermögen abstimmen und hat dann den Raum schwer gefunden. Sie begleitet die Klassen noch auf das Dach unter die Kuppel und diskutiert mit ihnen 45 weitere Minuten über unterschiedlichste Fragen: Wie kann man überhaupt auf die Politik Einfluss nehmen? Warum wird nicht sofort alles klimafreundlich gemacht? Würde sie eine solche Karriere wie ihre überhaupt empfehlen?
Zum Abschied bietet sie an, dass sie zu einer weiteren Diskussionsveranstaltung unsere Schule besuchen könne. Na, wenn das mal ein guter Eindruck war!

 

9af im Bundestag