Der Fachbereich Mathematik stellt sich vor!

Fragt man Schülerinnen und Schüler nach ihrem Lieblingsfach, wird nur sehr selten die Mathematik genannt. Das ist eigentlich sehr schade, denn mathematisches Wissen ist in unserem Alltag und später auch im Beruf sehr wichtig. An vielen Schulen kommt aber im Mathematikunterricht die Freude am Fach zu kurz. Deshalb verlieren die Schülerinnen und Schüler schnell den Spaß am Rechnen, mathematischen Denken und Ausprobieren von Lösungswegen.

Unser Fachbereich Mathematik hat es sich aus diesem Grund zum Ziel gesetzt, mit problemorientierten Inhalten und wirklich interessanten Aufgaben unsere jungen Mathematikerinnen und Mathematiker für das Fach zu begeistern. Mit sorgsam ausgesuchten Aufgabenstellungen und detailliert konzipierten Unterrichtsstunden werden die Lerner dazu motiviert, selbstständig zu arbeiten und eigenständige Lösungswege zu entwickeln.

Als Beispiele möchte der Fachbereich Mathematik einmal zwei Aufgaben vorstellen:

 

 



Das Fach Mathematik unterrichten wir in der 7. und 8. Klassenstufe in vier bzw. fünf Wochenstunden. In der 7. Klassenstufe wird der Mathematikunterricht in der ISS um eine Stunde verstärkt. In der 9. und 10. Klassenstufe werden vier Unterrichtsstunden in der Woche angesetzt.

Der Erfolg unseres Mathematikunterrichts zeigt sich nicht nur in den tollen Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler, sondern vor allem in Aussagen unserer Lerner. Diese möchten wir Ihnen nicht vorenthalten und präsentieren deshalb ein paar aktuelle Aussagen von unseren Siebtklässlern in den ersten Wochen und Monaten nach dem Wechsel auf unsere Schule:

Sylvia: „Hier macht Mathe mehr Spaß als in der Grundschule. Hier verstehe ich mehr.“

Acelya: „Mathe habe ich in der Grundschule gar nicht gemocht. Jetzt liebe ich irgendwie Mathe.“

Clément: „Ich habe alles verstanden, was wir heute gemacht haben. Ich habe mich immer gemeldet.“

Unterkategorien