+++ Gemeinsamer SESB-Info-Abend der Sophie-Scholl-Schule und Georg-von-Giesche-Schule am Donnerstag, 25.11.2021 um 19.00 Uhr für Grundschüler und Eltern der 4. + 6. SESB-Grundschulklassen in der Aula der GvG +++ News: SESB-Schüler-Aufnahme wieder nach dem alten Verfahren +++ Tag der offenen Tür an der GvG für alle interessierten Grundschüler der 6. Klassen und Eltern am Samstag, 15.01.2022 10.00-14.00 Uhr +++

Raum 14

ITG

Im Informationstechnischen Grundkurs lernen die Schüler*innen über ein halbes Schuljahr in zwei Stunden (Klasse 7 ISS) bzw. einer Stunde (Klasse 8 SESB) pro Woche die Grundlagen der Informationstechnik. Dazu gehört:

  • sich zurechtfinden im Schulnetzwerk
  • Aufbau von Rechnern
  • Datenschutz und Datensicherheit (z.B. Umgang mit Passwörtern, Schutz der Privatsphäre auch am Smartphone)
  • Internet (gezielte Verwendung von Suchmaschinen, ethische und rechtliche Überlegungen)
  • Arbeiten mit Lernplattformen (Lernraum Berlin)
  • Umgang mit Standardsoftware (Word, PowerPoint)

 

 

Wahlpflichtfach Informatik

Informatik wird an der Georg-von-Giesche-Schule im Rahmen des Wahlpflichtfaches 2 ab der 9. Klasse unterrichtet. Für viele Themen kommen spezielle Lern- und Simulationsprogramme zum Einsatz, die die Theorie praktisch erlebbar machen. Dabei wird immer wieder projektorientiert vorgegangen, hierbei lernen die Schüler*innen Strategien zur Problemlösung, Organisation, Teamarbeit und konstruktiven Umgang mit Fehlern.

Die verschiedenen Themenbereiche sind:

  • Leben in und mit vernetzten Systemen (Aufbau und Funktionsweise von Rechnernetzen mit Filius, Einblick in die Arbeitsweise von Suchmaschinen)
  • Codierung von Informationen (z. B. Binärcode, Barcodes oder auch einfache Grafikformate)
  • Algorithmen (Programmieren mit der visuellen Programmiersprache Scratch)
  • Datenbanken
  • Geschichte der Informatik