Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

 

auf Grund der derzeitgen Infektionsgefahr wurden die zentralen schriftlichen MSA-Prüfungen sowie der mündliche Teil in Englisch/Französisch („Überprüfung der Sprechfertigkeit in der 1. Fremdsprache“) nun doch abgesagt.

Die MSA-Präsentationsprüfungen finden am Donnerstag, den 14. Mai und Freitag, den 15. Mai  (unter besonderen Infektionsschutzmaßnahmen) statt!

Die vergleichenden Arbeiten zur Erlangung der Berufsbildungsreife (BBR in Klasse 9 und 10) fallen in diesem Schuljahr auch ausnahmsweise aus.

Für den Berufsorientierenden Abschluss (BOA) entfallen sowohl die vergleichenden Arbeiten sowie die dazugehörigen Präsentationsprüfungen.

 

Die Senatsverwaltung für Bildung Jugend und Familie schreibt, „dass bei einer gravierend veränderten Sachlage gegebenenfalls weitere Entscheidungen getroffen werden müssen.“ Bitte informieren Sie sich daher über eventuelle weitere Änderungen bei den Prüfungsabläufen.