Auf Initiative der Schulsenatorin Frau Scheeres können interessierte Schüler*innen der Jahrgangstufen 7-9 in der Sommer- und/oder Herbstferien den pandemiebedingt versäumten Unterrichtsstoff nachholen. Genauere Infomationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief.

 

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular.

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,


aufgrund des Coronavirus gibt es eine Reihe angepasster Maßnahmen für den Schulbetrieb. Hier sammeln wir die jeweils aktualisierten Regelungen:

 

 

Achtung: Ab dem 19. April startet auch für die 7.-9. Klassen der Wechselunterricht. Es beginnt die Gruppe A. Die Gruppe B beginnt in der Woche ab dem 26. April. Genaueres findet sich im Elternschreiben.

 

Die zentralen schriftlichen MSA-Prüfungen in Deutsch, Mathematik und 1. Fremdsprache sowie der mündliche Teil in Englisch/Französisch („Überprüfung der Sprechfertigkeit in der 1. Fremdsprache“) werden abgesagt.

Die MSA-Präsentationsprüfungen finden am Montag und Dienstag, den 23. und 23. März 2021 wie geplant statt!

 

Die vergleichenden Arbeiten zur Erlangung der Berufsbildungsreife (BBR in Klasse 9 und 10) fallen in diesem Schuljahr ebenfalls aus.

Für den Berufsorientierenden Abschluss (BOA) entfallen sowohl die vergleichenden Arbeiten sowie die dazugehörigen Präsentationsprüfungen.

 

 


B. Dudek
Schulleiterin der Georg-von-Giesche-Schule

Stand: 15.04.2021



Klirren kühle Kaltluftschwaden
die, mit Dauerfrost beladen,
an den Fenstern ihre blassen,
eis'gen Blumen sprießen lassen,

flieht so mancher in die Zimmer
warmer Häuser, welche immer
gut geheizt und wohlig eben
Durchgefror‘nen Obdach geben.

Bringt dich einst ein Abenteuer
hier hinein in dies Gemäuer,
späht ein seltsamer Dekor
hinter hohen Säulen vor:

Eine Tanne ohne Glitter,
Kugeln, Sternchen, Funkelflitter,
nur mit Kärtchen, die an Schnüren
unzählige Zweige zieren.

Jene Zeilen, die dort prangen,
ungesehene Verlangen,
trägt der Baum und legt sie offen.
Er beflügelt, lässt dich hoffen:

„Unterbrich kurz deine Eile,
halte inne und verweile!
Was bewegt dein Herz zurzeit?
Welch Begehr macht sich dort breit?“

Manches Ziel kam gar abhanden,
um in ew'ger Ruh zu stranden.
Dies hier ist der rechte Flecken,
um's vom Schlafe aufzuwecken.

Jeder Wunsch und jeder Traum
wird bewahrt von diesem Baum,
hänget still und schweigsam da,
hoffet auf das neue Jahr.

  Weihnachtsbaum

 

 

Wir danken ganz herzlich allen Schüler*innen und Kolleg*innen für ihren ganz persönlichen Beitrag zu unserem besonderen Weihnachtsbaum.